skip to content


Stark in Führungsposition

   

Durch die Entwicklung moderner Unternehmensstrukturen haben teamorientierte Dienstleistungskonzepte sowie soziale und persönliche Führungskompetenzen heute immer mehr Bedeutung. Kommunikationsfähigkeit, Problemlösungskompetenzen, Mitarbeitermotivation und Teamentwicklung, sowie der achtsame und verantwortungsvolle Umgang mit den eigenen Ressourcen sind inzwischen fester Bestandteil im Anforderungskatalog einer Führungskraft. Diese Fähigkeiten lassen sich jedoch nicht auf Knopfdruck generieren. Ihre Entwicklung basiert auf der individuellen Persönlichkeit des jeweiligen Menschen und vollzieht sich in einer Art Reifeprozess.

Um „fit für Führung“ zu werden, bedarf es Authentizität und einer wertschätzenden

Fit für Führung

Haltung. Gerade der Wandel vom Mitarbeiter zur Führungskraft ist dabei von besonderer Bedeutung und wird doch meist als schwierig empfunden. Ähnlich steht es um Führungskräfte im unteren und mittleren Management. Diese bewegen sich nahezu ständig in einer herausfordernden Sandwichposition.

In diesem Intervalltraining werden Ihnen die erforderlichen Methoden, Techniken und psychologischen Grundlagen praxisnah vermittelt, um die eigene Führungsrolle erfolgreicher zu gestalten und professionell zu bewältigen.

Dazu zählt auch der reflektierende Blick auf die individuellen Stärken, die persönliche Haltung und die eventuell noch verborgenen Potenziale.

Wer die eigene Authentizität gefunden hat, führt seine Mitarbeiter freier und erfolgreicher.

Zielgruppe:

  • Selbstständige und Führungskräfte
  • Projektleiter
  • Personen kurz vor oder nach der
    Übernahme von Führungsverantwortung

Um den unterschiedlichen Ansprüchen und Erfahrungen der Teilnehmer gerecht zu werden, bieten wir Ihnen diese Veranstaltung, individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, an.