skip to content


„Schneller, mehr, anders und zurück…“
Veränderungsprozesse aktiv gestalten - von der Führungskraft zum Change Leader

Beschleunigung ist eine zunehmend bestimmende Größe in unserem täglichen Arbeitsleben. Während sich Veränderungen in Unternehmen früher über mehrere Generationen hinzogen, ereignen sie sich mittlerweile innerhalb eines Jahrzehnts, weniger Jahre oder sogar Monate. Dadurch wachsen auch die Anforderungen an Führungskräfte, diesen Wandel zu gestalten. 
- Haben Sie den Eindruck, dass Veränderungen auch in Ihrem Unternehmen bzw. Ihrer Organisation immer häufiger und in immer kürzeren Abständen umgesetzt werden müssen?

- Erleben Sie diese Prozesse aus der „Sandwich-Perspektive“, in der Sie mit Druck von allen Seiten umgehen müssen?

- Fragen Sie sich, wie Sie Veränderungen glaubhaft und mit Elan an Ihre Mitarbeiter vermitteln können?

- Begegnen Ihnen in Zeiten von Umstrukturierung und Veränderung Widerstände in unterschiedlicher Ausprägung? Sind Sie auf der Suche nach konstruktiven und sinnvollen Wegen, mit Widerständen umzugehen?

Fit für Führung

- Erleben Sie scheinbar unkalkulierbares emotionales Verhalten Einzelner oder eines ganzen Kollektivs? Fragen Sie sich dann, wie Sie die Reaktionen der Mitarbeiter auffangen und abmildern bzw. umwandeln können, damit Sie sie für den Prozess gewinnen?

- Lösen immer häufiger auftretende Wandelprozesse Gefühle von Überlastung, zu hohem Stress oder gar Widerwillen in Ihnen aus, sodass Sie sich um Ihr gesundes Gleichgewicht sorgen?

Wenn Sie die Mehrzahl der obigen Fragen für sich mit einem „Ja“ beantwortet haben, kann Ihnen unsere Fortbildung zum Change Leader eine fundierte Orientierung und Unterstützung für die erfolgreichere Gestaltung Ihrer Veränderungsprozesse bieten.

Unser Angebot ist als Inhouse-Veranstaltung mit vier Modulen zu je zwei Tagen konzipiert. 
Von diesem Format profitieren Sie unter dem Aspekt der Verbindung zwischen Theorie / Seminar und Arbeitsalltag in besonderer Weise: in den Seminareinheiten arbeiten wir jeweils zu einem Themenschwerpunkt, der dadurch leichter verinnerlicht werden kann. Während der Praxisphasen zwischen den einzelnen Modulen setzen Sie die Lerninhalte im Rahmen einer Lernpartnerschaft direkt um und festigen sie dadurch. Zusätzlich stehen wir Ihnen als Coaches für 4 x 1 Stunde im Einzelgespräch für ganz persönliche Fragestellungen zur Verfügung.

Dauer: 4 x 2 Tage Intervalltraining zuzüglich 4 x 1h Intensivcoaching

Zielgruppe:

  • Führungskräfte (FK) der unteren und mittleren Ebenen, sowie
  • Geschäftsführungen und FK von KMUs, die in den Grundlagen der Kommunikation und Führung bereits über erste bis umfangreichere Kenntnisse und Erfahrungen verfügen.